Alternative zum Strohhalm aus Plastik

Strohhalme kennt jeder und verwendet so ziemlich jeder. Was wäre ein kühler Cocktail im Sommer ohne Trinkhalme? Problematisch an diesen: Sie bestehen meist aus Plastik. Laut Ocean Conservancy ist jedes 7.Teil Plastik an Stränden und in Flüssen ein Trinkhalm. Insgesamt werden jeden Tag weltweit 3 Milliarden Plastik Strohhalme weggeschmissen, wodurch diese zu einem großen Teil des globalen Plastikmülls zählen. In Deutschland summiert sich die Menge pro Jahr auf 28 Tonnen Plastikmüll, alleine durch Strohhalme. Die EU hat reagiert und verbietet Plastikhalme bis 2021 komplett. Was für eine Alternative zum Strohhalm bleibt uns also? Im Folgenden bieten wir unsere TOP 5 der besten Alternativen zum Halm aus Plastik.

Bambus Strohhalm Alternative

5. Der Bambus Strohhalm

Bambus zählt zu den am schnellsten nachwachsenden Pflanzen (1m pro Tag) und sind ökologisch abbaubar. Man kann die Bambushalme so lange verwenden wie man möchte, ohne befürchten zu müssen, dass diese schimmeln oder verderben. Da Bambus ein Naturprodukt ist, sehen wir hier eine gute Strohalm Alternative .

Makkaroni als Strohhalm Alternative

4. Eine ungekochte Makkaroni

Klingt simpel, ist es auch. Einfach eine dicke Makkaroni nehmen und ins Glas stecken. Leider kann man die Nudel danach nicht wieder verwenden, da sie langsam aufweicht und reinigen nicht möglich ist. Da Lebensmittel verschwenden nicht unbedingt wünschenswert ist, kann man diese Methode ab und an verwenden, sollte aber nicht jedes Getränk mit einer Makkaroni trinken. Wer jedoch nicht abgeneigt ist, diese danach zu verzehren, kann diese gerne noch knabbern, schließlich sind diese essbar - wenn auch etwas knusprig.

Strohhalm Alternative aus Edelstahl

3. Der Edelstahl Strohhalm

Strohhalme aus Edelstahl gibt es schon etwas länger, aber nichts desto trotz sind Sie eine gute Alternative zum Plastikstrohhalm. Edelstahl rostet nicht und ist zudem stabil und bruchfest. Man kann das Trinkröhrchen aus Stahl beliebig oft verwenden und einfach abwaschen. Da man aber nicht hineinsehen kann empfiehlt sich eine kleine Bürste um möglichen Dreck zu entfernen.

Strohhalm Alternative aus Glas

2. Der Glas Strohhalm

Ähnlich wie die Halme aus Edelstahl sind auch die Strohhalme aus Glas stabil, bruchsicher, leicht zu reinigen und mehrfach verwendbar. Der Vorteil hier: Man kann in die Halm Innenseite schauen und so Verunreinigungen sofort identifizieren. Sie sind demnach eine gute Alternative zum Plastiktrinkhalm.

Strohhalm Alternative aus Papier

1. Der Papier Strohhalm

Der Papier Strohhalm besteht aus recyceltem Papier und werden mit Lebensmittelfarbe bedruckt. Durch ihre bunte Optik sind sie garantiert ein Hingucker auf jeder Party. Sie haben jedoch den Nachteil, dass diese ein Einweg Produkt sind und man diese nach Benutzung wegwerfen muss. Da sie aber aus Papier bestehen können diese bei richtiger Mülltrennung wieder recycled werden.

Weitere Artikel:

Wattestäbchen oder Q-Tipps lassen sich in jedem Badezimmer finden. Zum Ohren Reinigen sind Sie ideal, doch leider besteht der Griff aus Plastik. Hier stellen wir plastikfreie Alternativen zum Wattestäbchen vor.

Weiterlesen

Frischhaltefolie gehört in jeder Küche dazu. Doch man braucht nicht zwingend eine dünne Plastikfolie um Lebensmittel frisch zu halten. Hier stellen wir das Bienenwachstuch als Alternative zur Frischhaltefolie vor.

Weiterlesen

Zahnbürsten gehören zum täglichen Leben dazu und sind wichtig für die Mundhygiene. Leider nutzen viele Menschen Einwegzahnbürsten aus Plastik. Diese werden nach einigen Tagen Gebrauch in den Müll geworfen. Doch es gibt Alternativen zur Plastikzahnbürste. Diese möchten wir in dieser Rubrik vorstellen.

Weiterlesen

Viele Menschen wissen nicht, dass in einigen Kosmetik Produkten wie etwa in Zahnpasta, Duschgel oder Peeling, kleinste Mikroplastik Teilchen enthalten sind. Diese gelangen mit dem Abwasser ins Grundwasser und können kaum herausgefiltert werden. Aus diesem Grund möchten wir hier eine Alternative bieten: Die Naturkosmetik.

Weiterlesen

Die Plastikverpackung gehört zu den größten Verursachern von Plastikmüll. Einige Supermärkte und Läden haben bereits Plastiktüten teilweise verbannt, doch Verpackungen aus Plastik sind leider immernoch fester Bestandteil des täglichen Einkaufs. Plastikfreie Produkte werden noch zu selten angeboten. Doch was gibt es für Alternativen? Hier möchten wir Verpackungen aus Algen vorstellen.

Weiterlesen